Kontakt:

briefumschlag

Die Belegstelle

Der Verein betreibt eine eigene Belegstelle. Die erste Belegstelle wurde bereits kurz nach der Gründung eingerichtet. Nach dem  Kriege musste sie an einen anderen Ort verlegt werden. Die heutige Belegstelle liegt, ringsum von Wald umgeben, in einem schönen Wiesengrund. Die geografischen und klimatischen Bedingungen sind gut. Selbstverständlich kann nach dem  Kenntnisstand den wir heute über Flugradien von Drohnen und Königinnen haben diese Belegstelle die Anforderungen die an eine Reinzuchtbelegstelle gestellt werden nicht erfüllen. Die Imker wissen aber zu schätzen, was eine gut geführte und mit starken Vatervölkern bestückte Landbelegstelle bietet. Zum einen eine gute Begattungssicherheit für ihre mit grossem Aufwand aufgezogenen Königinnen und nicht zuletzt den Zugang zu Zuchtstoff von Carnica-Reinzuchtköniginnen.

In die Vatervölker (z.Zt. 8 Völker) der Vereinsbelegstelle werden seit vielen Jahren regelmässig Carnica-Reinzuchtköniginnen (Stamm Oberkärnten) eingeweiselt die von der Kärntner-Imkerschule (Mitglied des ACA - Austrian Carnica Association) bezogen werden.

Die Belegstelle ist auch für Imker aus anderen Vereinen offen. Informationen hierzu gibt es beim Belegstellenleiter.